Liposomales Vitamin C: Test, Wirkung, Anwendung & Studien (12/20)

liposomales Vitamin C
Zuletzt aktualisiert: 14. August 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Vitamin C bzw. Ascorbinsäure ist für unzählige Prozesse im menschlichen Körper ausserordentlich wichtig. Liposomales Vitamin C ist ein revolutionärer Ansatz zur Einnahme von Vitamin C in deinen Körper. Die Absorption von liposomalem Vitamin C ist deutlich höher als die eines gewöhnlichen Vitamin C-Zusatzes. Eine erhöhte Bioverfügbarkeit, Herz-Kreislauf-Unterstützung, Hautgesundheit sowie reduzierter oxidativer Stress im gesamten Körper zählen zu den positiven Auswirkungen des wichtigen Vitamins.

In diesem liposomales Vitamin C Test 2020 erwarten dich Empfehlungen, Hinweise und Ratschläge rund um das Thema liposomales Vitamin C, welche dir den Kaufentscheid erleichtern sollen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Liposomales Vitamin C ist eine bahnbrechende Option für hoch dosiertes Vitamin C. Gerade bei erhöhtem Bedarf sorgt liposomales Vitamin C für eine ausreichende Versorgung.
  • Liposomen verwenden eine Phospholipid-Doppelschicht, die um Wasser und in diesem Fall, Vitamin C herumgebildet wird. Die äussere Hülle schützt den Nährstoff im Inneren vor Schäden, die sonst bei normaler Verdauung auftreten könnten.
  • Zu den Vorteilen von liposomalem Vitamin C gehören eine erhöhte Bioverfügbarkeit, Herz-Kreislauf-Unterstützung, Hautgesundheit, verbesserte Kollagenproduktion und reduzierter oxidativer Stress im gesamten Körper.

Liposomales Vitamin C Test: Favoriten der Redaktion

Das beste liposomale Vitamin C in Tropfenform

Unsere Top-Empfehlung

AffiliateLink


Liposomales Vitamin C

Dieses Vitamin C Liquid ist besonders wirksam, da es dank der liposomalen Verkapselungstechnik eine hohe Bioverfügbarkeit hat.

Bei diesem Vitamin C Präparat von sundt Supplements handelt es sich um ein flüssiges, liposomales Produkt. Dabei wird das Vitamin C in Liposome eingebunden und besitzt so eine vielfach höhere Bioverfügbarkeit als vergleichbare Produkte.

Der Wirkstoff kann dadurch besser, schneller und auch in größeren Mengen von deinem Körper aufgenommen werden. So kann das liposomale Vitamin C dir noch mehr Energie spenden und deine Abwehrkräfte stärken.

Die Tropfen sind gluten- und zuckerfrei. Du erhältst beim Kauf eine 250 ml Flasche, dies reicht ungefähr für 50 Portionen. Toll ist zudem, dass bei der Herstellung auf genmanipulierte Rohstoffe verzichtet wurde. Außerdem enthält das Produkt keine tierischen Zusatzstoffe.

Die besten liposomale Vitamin C Kapseln

Der Hersteller WeightWorld bietet mit seinem liposomalen Vitamin C ein hoch dosiertes Vitamin C mit 100 % natürlichen und hochwertigen Inhaltsstoffen. Die Premium Liposomale Vitamin C Kapseln ist für Jung und Alt bestens geeignet.

Zudem bietet es ebenfalls für Veganer eine optimale Lösung zur Nahrungsergänzung. Wenn du also ein hochwertiges liposomales Vitamin C schätzt, dann ist jenes von WeightWorld genau das Richtige für dich.

Das beste liposomale Vitamin C mit Zink

Das Purazell Liposomale Vitamin C kommt in flüssiger Form daher. Neben hochwertigem Vitamin C besteht das Produkt aus dem wichtigen Nährstoff Zink. Es ist ebenfalls vegan, ohne Alkohol, gluten- sowie gentechnikfrei.

Der Hersteller stammt aus Deutschland und verspricht beste Qualität. Wenn du auf der Suche nach einem kombinierten liposomalen Vitamin C bist, dann bietet dir der Purazell die optimale Lösung.

Das beste flüssige liposomale Vitamin C

Das junge Start-up Mighty Elements bietet mit seinem liposomalen Vitamin C ein hcohwertiges Produkt, welches in Deutschland hergestellt wird. Das Liposomale Vitamin C überzeugt im Geschmack und stärkt das Immunsystem mit hoch dosiertem und flüssigem Vitamin C.

Das Unternehmen verzichtet bei der Verpackung auf Plastik und setzt auf eine Glasflasche. Das Nahrungsergänzungsmittel ist frei von Zucker, vergan, sowie gluten- und laktosefrei. Wenn du also ein qualitativ und gut verträgliches liposomales Vitamin C suchst, dann ist jenes von Mighty Elements optimal für dich.

Kauf- und Bewertungskriterien für liposomales Vitamin C

Beim Kauf von Liposomalem Vitamin C kannst du auf nachfolgende Faktoren achten:

Durch die für dich passende Wahl kannst du Geld sparen und sorgst zudem dafür, dass du deinem Körper nichts zufügst, was er nicht braucht. Achte daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass dir bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Darreichungsform

Liposomales Vitamin C gibt es in unterschiedlichen Formen von Nahrungsergänzungsmitteln wie zum Beispiel als Brausetabletten, Kapseln, Tabletten, Pulver oder Tropfen.

Liposomal” bedeutet dagegen nicht “Liposom” – diese Begriffe sind nicht ein und dasselbe, auch wenn sie ähnlich klingen.

Der Begriff “liposomal” wird (manchmal) lose verwendet und bedeutet nur “fetthaltig”. So können Produkte, die nur Fett (Lipid) und Vitamin C gemischt enthalten, manchmal als “liposomal” bezeichnet werden.

Je nach Hersteller sind verschiedene Darreichungsformen erhältlich, sodass du dich bei diesem Kriterium nach deinen Präferenzen orientieren kannst.

Dosierung

Dieses Kriterium gibt dir darüber Auskunft, wie viel an liposomalem Vitatmin C du zu dir nehmen solltest und was es dabei zu beachten gilt.

Im Allgemeinen sollten dir 1000 bis 2000 Milligramm pro Tag die allgemeinen gesundheitlichen Vorteile von Vitamin C bieten:

  • Immunität
  • Gesundheit des Gehirns
  • Herstellung von Kollagen
  • Kardiovaskulärer Schutz
  • Energieerzeugung
  • Erhöhte Präsenz von Antioxidantien

Achte sorgfältig auf die auf der Packung bzw. auf dem Produkt aufgeführte Dosierung, vor allem dann, wenn es vom Hersteller heisst “pro Tropfen / Messlöffel” etc.

Packungsgrösse

Auch dieses Kriterium variiert von Hersteller zu Hersteller. Um einen ordentlichen Vergleich der verschiedenen liposomalen Vitamin C-Produkte durchzuführen und somit das Preis-Leistungsverhältnis abzuschätzen, achte auf die angegebene Menge.

Mache dir vorher bewusst, wie viel liposomales Vitamin C du täglich zu dir nehmen möchtest. Richte daher deinen Kaufentscheid bzgl. Packungsgrösse entsprechend danach aus.

Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe von liposomalem Vitamin C zählen mitunter zu den wichtigsten Faktoren. Denn hierbei solltest du dich sorgfältig erkundigen, welche weiteren Stoffe deine Nahrungsergänzung beinhaltet. Schlussendlich entscheiden die Inhaltsstoffe über die Qualität deines liposomalen Vitamin C.

Je natürlicher dein liposomales Vitamin C, desto weniger Zusatzstoffe sind enthalten.

Des Weiteren solltest du wissen, dass liposomale Vitamin C-Produkte auch gerne mit anderen Nährstoffen wie beispielsweise Zink, Eisen, Magnesium oder Curcumin kombiniert werden.

Nicht nur bei den herkömmlichen Nahrungsmitteln, sondern auch bei Vitamin C-Präparaten werden beispielsweise laktosefreie, glutenfreie, vegane oder eben Produkte ohne Konservierungs- und Farbstoffen angeboten. Lasse dich professionell von Apothekern bzw. Fachpersonen beraten.

Ratgeber: Fragen mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du liposomales Vitamin C kaufst

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von Liposomalem Vitamin C zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist liposomales Vitamin C und wie wirkt es?

Liposomen sind Vesikel, die aus einer Lipid-Doppelschicht bestehen, d.h. sie wirken wie “Bläschen” aus Lipiden und besitzen einen Durchmesser von 20 Nanometern (nm) bis zu einigen Mikrometern (μm). Zum Vergleich: Ein menschliches Haar hat einen Durchmesser zwischen 50 und 100 μm (das entspricht 0,02 bis 0,1 mm), d.h. Liposomen können 100 bis 1000 Mal kleiner sein als ein Haardurchmesser (1, 2).

liposomales Vitamin C-1

Vitamin C ist ein starkes Antioxidans und kommt im menschlichen Körper in grosszügigen Mengen vor. Optimalerweise nehmen wir es tagtäglich über Gemüse, Obst und Kräutern wie schwarzen Johannisbeeren, rotem Pfeffer, Kiwi, Erdbeeren, Petersilie etc. zu uns.
(Bildquelle: pasja1000 / pixabay)

Liposomales Vitamin C hat nicht nur eine wesentlich höhere Absorptionsrate als herkömmliche Vitamin C-Präparate, sondern bringt auch eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen mit sich. Dies ist auf die Phospholipide zurückzuführen, die verwendet werden, um das Vitamin C einzukapseln – genau der Mechanismus, der es ihm ermöglicht, die langsamen Vitamin-C-Transporter im Darm zu verarbeiten. (3).

Da die äusseren Hüllen der Liposomen unsere Zellmembranen imitieren, können die Liposomen bei Kontakt mit bestimmten Zellen “verschmelzen” und den Inhalt des Liposoms an die Zelle abgeben. Dies ist der wissenschaftliche Vorteil des liposomalen Abgabesystems (4).

Bessere Absorption

Der am besten verstandene Vorteil ist, dass liposomales Vitamin C eine viel höhere Bioverfügbarkeit hat als herkömmliches Vitamin C.

Bioverfügbarkeit bedeutet einfach, wie gut Vitamin C in dein System absorbiert wird. Eine liposomale Vitamin-C-Ergänzung ermöglicht deinem Dünndarm, mehr von dem Nährstoff aufzunehmen als eine Standard-Vitamin C-Ergänzung (4).

Abbau von oxidativem Stress

Es gibt immer mehr Belege für einen Zusammenhang zwischen oxidativem Stress und einer Vielzahl von pathologischen Zuständen, darunter Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronische Entzündungskrankheiten, postischämische Organverletzungen, Diabetes mellitus, xenobiotische/medikamentöse Toxizität und rheumatoide Arthritis (5).

Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Die Zufuhr von Vitamin C (über die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel) kann das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen um etwa 25 % senken, so eine 2004 im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte Analyse (6).

Da jede Form von Vitamin-C die Endothelfunktion sowie die Ejektionsfraktion verbessert, deuten diese Ergebnisse darauf hin, dass Vitamin C eine wichtige Rolle bei der Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und der Verbesserung der Herzgesundheit spielen könnte (7).

Produktion von Kollagen

Kollagen ist das in unserem menschlichen Körper am häufigsten vorkommende Protein. Jedoch verlangsamt sich unsere eigene natürliche Kollagenproduktion im Alter von etwa 25 Jahren.

Da Kollagen das Strukturprotein ist, das uns zusammenhält, kann sich dies in schwächeren Gelenken, Sehnen, Blutgefässen und Bindegewebe manifestieren. Oberflächlicher betrachtet kann sich schwächeres Kollagen als erschlaffte Haut mit mehr Falten manifestieren.

Vitamin C ist ein wichtiger Faktor in den kollagenproduzierenden Enzymen, was bedeutet, dass es für die Funktion und Gesundheit deiner Knochen, Blutgefässe und Gelenke, in denen Kollagen im Überfluss vorhanden ist, notwendig ist (8, 9).

Wann und für wen ist die Einnahme von liposomalem Vitamin C sinnvoll?

Die Einnahme von Vitamin C ist für jeden Menschen in jeder Altersklasse geeignet und auch empfehlenswert. So können sogar Neugeborene im Alter von 0 bis 6 Monaten beispielsweise bis zu 40 Milligramm Vitamin C einnehmen (10).

Wie sieht es mit deinen Haustieren aus? Im Falle von Vitamin C haben Katzen und Hunde grundsätzlich keinen Ernährungsbedarf.

Zu viel davon kann nicht nur den gegenteiligen Effekt deines Ziels haben, sondern auch einige schmerzhafte und unerwartete Nebenwirkungen mit sich bringen. Informiere deinen Tierarzt über alles, was du deinem Haustier gibst und frage ihn, bevor du mit einer neuen Medikation oder Nahrungsergänzung beginnst (11).

Was kostet liposomales Vitamin C?

Abhängig von den genannten Kaufkriterien wie beispielsweise der Packungsgrösse aber vor allem der Inhaltsstoffe bzw. Qualität, können die Preise von liposomalem Vitamin C stark variieren.

Die Preisspanne liegt zwischen ca. 10 bis 40 EUR.

Produkt Preisspanne in EUR
Günstigere liposomale Vitamin C 10 – 25
Teurere liposomale Vitamin C 25 – 40

Aufgrund der stetig steigenden Nachfrage nach dem hoch dosierten und im speziellen Verfahren hergestellten Vitamin C, stossen immer wieder neue Marken in den bestehenden Markt dazu. Achte auf hochqualitative Präparate und greife deiner Gesundheit zu Liebe etwas tiefer in deinen Geldbeutel.

Wo kann ich liposomales Vitamin C kaufen?

Je nach deinem ausgeprägten Fachwissen über Vitamin C bzw. liposomalem Vitamin C bietet dir der Onlinehandel eine Vielzahl an angeboten im Internet. So haben wir dir einige Onlineshops nachfolgend aufgelistet:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • sundtnutrition.de
  • actinovo.com
  • altrient.com

Wenn du dich für das Onlineshopping entscheidest, empfehlen wir dir ein grosses Augenmerk auf die Qualität und somit auf die Inhaltsstoffe deines liposomalen Vitamin C zu legen.

Der Gang zu Apotheken oder Reformhäusern ist jedoch für Jedermann empfehlenswert. Vor Ort kannst du direkt von einer professionellen Beratung profitieren, sodass du die nötigen Informationen erhältst.

Welche Arten von liposomalem Vitamin C gibt es?

Allgemein Vitamin C und inzwischen auch liposomales Vitamin C sind in unterschiedlichen Ausführungen oder wie es korrekt heisst “Darreichungsformen” erhältlich. In diesem Absatz haben wir dir die Arten in zwei Kategorien unterteilt.

  • Liposomales Vitamin C in fester Form
  • Liposomales Vitamin C in flüssiger Form

Einige Vor- und Nachteile haben wir für dich zusammengefasst.

Liposomales Vitamin C in fester Form

Hierbei handelt es sich um Produkte in Form von Kapseln, Tabletten oder auch Pulver.

Vorteile
  • Unkomplizierte Zufuhr von Vitamin C
  • Einfacher dosierbar
Nachteile
  • Können eher zu Magenverstimmungen führen
  • Zufuhr mit Wasser / Getränk notwendig

Die feste Form von liposomalem Vitamin C bietet dir eine unkomplizierte und einfache Zufuhr von hoch dosiertem Vitamin C. Da Kapseln und Tabletten bereits portioniert sind, ist die Kontrolle über die Dosierung gewährleistet. Jedoch erfordert die effektive Einnahme immer etwas Flüssigkeit in Form von Wasser oder anderen Getränken.

Liposomales Vitamin C in flüssiger Form

Flüssige Konsistenzen von liposomalem Vitamin C kommen in Form von Tropfen, Säften oder Gels daher.

Vorteile
  • Kann einfach mit Wasser oder Getränken vermischt werden
  • Einfache Zufuhr für unterwegs
Nachteile
  • Schwieriger dosierbar

Tropfen und Pulver können beispielsweise einfach in andere Getränke gemischt und eingenommen werden. Hingegen ist die Dosierung etwas umständlicher und geschieht oft über einen Messlöffel oder durch zählen der Tropfen.

Deine persönlichen Präferenzen sind wieder gefragt. Bist du viel unterwegs? Nimmst du das Vitamin C während deinen sportlichen Aktivitäten zu dir? Richte deine Kaufentscheidung entsprechend danach aus.

Wie ist liposomales Vitamin C zu dosieren?

Im besten Fall kann der Körper nur bis zu 200 Milligramm gewöhnliches Vitamin C auf einmal aufnehmen, der Rest wird schnell über den Urin aus dem Körper ausgeschieden. Sehr viel höhere Dosen können Magenbeschwerden wie Blähungen, Krämpfe und Durchfall verursachen.

Denn lediglich zwischen 14 bis 30 % des als Nahrungsergänzungsmittel eingenommenen Vitamin C wird tatsächlich vom Körper aufgenommen (12).

Wieviel Vitamin C dein Körper schlussendlich benötigt, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Für eine gesunde Funktion deiner Organe können nachfolgende aktuell gültige Richtwerte herangezogen werden (13):

Zielgruppe Dosierung pro Tag
Erwachsene, gesunde, männliche Person über 18 Jahre 110 Milligramm
Erwachsene, gesunde, weibliche Person über 18 Jahre 95 Milligramm
Schwangere und stillende Frauen 105 Milligramm
Raucher, männlich 155 Milligramm
Raucher, weiblich 135 Milligramm

Die Meinungen von Gesundheitsexperten gehen jedoch teilweise stark auseinander und sind somit kontrovers. Fakt ist jedoch, dass eine tägliche Zufuhr der Ascorbinsäure eine wichtige Rolle für deinen Körper spielt.

Kann liposomales Vitamin C überdosiert werden?

Liposomales Vitamin C bzw. gewöhnliches Vitamin C ist wasserlöslich und wird über die Harnwege oder den Verdauungstrakt problemlos ausgeschieden (14).

Vitamin C kann nur selten überdosiert werden.

Obwohl eine hohe Dosis Vitamin C technisch gesehen nicht “giftig” sein mag, kann sie Nebenwirkungen wie Übelkeit oder Durchfall verursachen (4).

Menschen, bei welchen die Nieren nicht mehr optimal funktionieren (Nierenunterfunktion), sollten jedoch bezüglich Dosierung besonders Acht geben.

Was für Folgen haben einen Mangel an liposomalem Vitamin C?

Die Ursachen von einem Vitamin C-Mangel sind verschieden. Der häufigste Faktor ist die einseitige und vitaminarme Ernährung. Zudem solltest du deinem Verdauungsakt Beachtung schenken.

Ein Mangel an liposomalem Vitamin C bzw. generell an Vitamin C über einen längeren Zeitraum stört die normale Gewebesynthese und schwächt Immun- sowie Zellschutz. Das Problem dabei ist, dass dies den klinischen Symptomen der Krankheit Skorbut zugrunde liegt (15).

Folgende typische Anzeichen können auf einen Vitamin C-Mangel hindeuten:

    • Schwäche und Müdigkeit
    • Schlechte und langsame Wundheilung
  • geschwollenes oder blutendes Zahnfleisch
  • Lose Zähne
  • Haarausfall
  • etc.

Zudem fördert eine ausreichende Versorgung von Vitamin die Aufnahme von Eisen. Dies ist vor allem in Schwangerschaften ein enorm wichtiges Spurenelement (16).

Welche Nebenwirkungen sind durch die Einnahme von liposomalem Vitamin C bekannt?

Vitamin C interagiert mit bestimmten Medikamenten oder Nährstoffen. Bei der Behandlung von ADS und ADHS werden Amphetamine eingesetzt. Vitamin C kann die Wirkung von Drogen auf Amphetaminbasis abschwächen, indem es ihre Wirkung einschränkt, obwohl dieses Ergebnis bei menschlichen Probanden nicht reproduziert wurde (17).

Des Weiteren besteht für Menschen mit einer Nierenunterfunktion eine ernstere Gefahr. Eine Überdosierung kann zu einer Bildung von Oxalsäure führen, was das Risiko für Nierensteine erhöht (18).

Wie unterscheidet sich liposomalem Vitamin C zu normalem Vitamin C?

Eine 2016 durchgeführte Studie an elf menschlichen Probanden ergab, dass in Liposomen verkapseltes Vitamin C den Vitamin-C-Spiegel im Blut im Vergleich zu einem unverkapselten (nicht-liposomalen) Supplement in derselben Dosis (4 Gramm) wesentlich erhöht (19).

liposomales Vitamin C-2

Vitamin C ist für das Wachstum, die Entwicklung und die Reparatur aller Körpergewebe notwendig. Es ist an vielen Körperfunktionen beteiligt, unter anderem an der Bildung von Kollagen, der Absorption von Eisen, dem Immunsystem, der Wundheilung und der Erhaltung von Knorpel, Knochen und Zähnen.
(Bildquelle: ivabalk / pixabay)

Da die Liposomen den normalen Mechanismus der Vitamin-C-Aufnahme durch langsame Vitamin-C-Rezeptoren vom Typ 1 (natriumabhängige Vitamin-C-Rezeptoren SCVT 1) umgehen, ist die Bioverfügbarkeit viel höher als bei herkömmlichen Vitamin-C-Präparaten.

Demnach ist die Einnahme einer liposomalen Form von Vitamin C ist in Bezug auf die Absorption viel effektiver und effizienter als traditionelle Methoden der Vitamin-C-Supplementierung.

Welche Alternativen gibt es zu liposomalem Vitamin C?

Eine Alternative zu hoch dosiertem bzw. liposomalem Vitamin C, besteht in der Injektion von Vitamin C in das Blut (intravenöse Injektion). Auf diese Weise lassen sich im Plasma 30 bis 40 mal höhere Konzentrationen erreichen als mit oralen Ergänzungsmitteln (20).

foco

In Abgrenzung zur Infusion handelt es sich bei der Injektion um eine oft manuell getätigte, relativ schnelle Verabreichung des Arzneimittels.

Injiziertes Vitamin C wird jedoch immer noch schnell aus dem Blutkreislauf eliminiert.

Dies bedeutet, dass seine Verteilung im menschlichen Körper (Bioverfügbarkeit), zeitlich begrenzt ist und eine oder mehrere Injektionen pro Tag erforderlich sein können.

Schliesslich weisen wir darauf hin, dass die tägliche Injektion oder Injektionen von Vitamin C sehr unbequem ist und nicht für eine Anwendung als Nahrungsergänzungsmittel geeignet ist.

Inwiefern hilft liposomales Vitamin C gegen Krebs?

Liposomales Vitamin C kann den Krebs vielleicht nicht allein ausrotten, aber es kann definitiv die Lebensqualität verbessern und die Energie und Stimmung vieler Krebspatienten steigern (4).

Hohe Dosen von intravenösem (IV) Vitamin C werden am häufigsten in Verbindung mit einer Krebstherapie eingesetzt und bieten eine pro-oxidative Wirkung, die NUR mit sehr hohen IV-Dosen von Vitamin C erreicht werden kann. Die pro-oxidative Wirkung von hoch dosiertem IV-Vitamin C unterscheidet sich stark von der von niedrig dosiertem Vitamin C, das eine antioxidative Wirkung hat (4).

Bildquelle: serezniy/ 123rf.com

Einzelnachweise (20)

1. Wissenschaftliche Studie. Janelle L. Davis, Hunter L. Paris, Joseph W. Beals, Scott E. Binns, Gregory R. Giordano, Rebecca L. Scalzo, Melani M. Schweder, Emek Blair, Christopher Bell (2016)
Quelle

2. Wissenschaftliche Studie. T. Matthew Taylor, P. Michael Davidson, Barry D. Bruce, Jochen Weiss (2005)
Quelle

3. Wissenschaftlicher Artikel
Quelle

4. Wissenschaftlicher Artikel. Bogdan Popa, M.D.
Quelle

5. Wissenschaftliche Studie. Zacharias E. Suntres, Abdelwahab Omri (2006)
Quelle

6. Wissenschaftliche Studie. Paul Knekt , John Ritz, Mark A. Pereira, Eilis J. O'Reilly, Katarina Augustsson, Gary E. Fraser, Uri Goldbourt, Berit L. Heitmann, Göran Hallmans, Simin Liu, Pirjo Pietinen, Donna Spiegelman, June Stevens, Jarmo Virtamo, Walter C. Willett, Eric B. Rimm, Alberto Ascherio (2004)
Quelle

7. Wissenschaftliche Studie. Ammar W. Ashor, Jose Lara, John C. Mathers, Mario Siervo (2014)
Quelle

8. Wissenschaftlicher Artikel. Juliet M. Pullar, Anitra C. Carr, Margreet C. M. Vissers (2017)
Quelle

9. Wissenschaftlicher Artikel. S. Murad, D. Grove, K. A. Lindberg, G. Reynolds, A. Sivarajah, S. R. Pinnell (1981)
Quelle

10. Wissenschaftlicher Artikel. Office of Dietary Supplements (ODS), (2020)
Quelle

11. Wissenschaftlicher Artikel. Deborah E. Linder (2018)
Quelle

12. Wissenschaftliche Studie. S. Yung, M. Mayersohn, J. B. Robinson (1982)
Quelle

13. Empfohlene Zufuhr. (Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.)
Quelle

14. Wissenschaftlicher Artikel. 2-sight.eu (2020)
Quelle

15. Wissenschaftlicher Leitfaden. Jackie Newson
Quelle

16. Wissenschaftlicher Artikel. Carola Felchner (2019)
Quelle

17. Wissenschaftliche Studie. M. E. Kiely, S. Lal, N. P. Nair (1987)
Quelle

18. Wissenschaftlicher Artikel. Carola Felchner (2019)
Quelle

19. Wissenschaftliche Studie. Janelle L. Davis, Hunter L. Paris, Joseph W. Beals, Scott E. Binns, Gregory R. Giordano, Rebecca L. Scalzo, Melani M. Schweder, Emek Blair, Christopher Bell (2016)
Quelle

20. Wissenschaftlicher Artikel. Arnaud Lemelle (2019)
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Liposomal verkapselte Ascorbinsäure: Einfluss auf die Vitamin-C-Bioverfügbarkeit und die Fähigkeit, vor Ischämie-Reperfusionsverletzungen zu schützen
Wissenschaftliche Studie. Janelle L. Davis, Hunter L. Paris, Joseph W. Beals, Scott E. Binns, Gregory R. Giordano, Rebecca L. Scalzo, Melani M. Schweder, Emek Blair, Christopher Bell (2016)
Gehe zur Quelle
Liposomale Nanokapseln in der Lebensmittelwissenschaft und Landwirtschaft
Wissenschaftliche Studie. T. Matthew Taylor, P. Michael Davidson, Barry D. Bruce, Jochen Weiss (2005)
Gehe zur Quelle
Definition und Herkunft von Phospholipid
Wissenschaftlicher Artikel
Gehe zur Quelle
Wie man das beste liposomale Vitamin C auswählt (Plus Risiken + Nutzen)
Wissenschaftlicher Artikel. Bogdan Popa, M.D.
Gehe zur Quelle
Die Rolle liposomaler Antioxidantien bei oxidativem Stress
Wissenschaftliche Studie. Zacharias E. Suntres, Abdelwahab Omri (2006)
Gehe zur Quelle
Antioxidative Vitamine und Risiko für koronare Herzkrankheit: Eine gepoolte Analyse von 9 Kohorten
Wissenschaftliche Studie. Paul Knekt , John Ritz, Mark A. Pereira, Eilis J. O'Reilly, Katarina Augustsson, Gary E. Fraser, Uri Goldbourt, Berit L. Heitmann, Göran Hallmans, Simin Liu, Pirjo Pietinen, Donna Spiegelman, June Stevens, Jarmo Virtamo, Walter C. Willett, Eric B. Rimm, Alberto Ascherio (2004)
Gehe zur Quelle
Wirkung von Vitamin C auf die Endothelfunktion bei Gesundheit und Krankheit: Eine systematische Übersicht und Meta-Analyse von randomisierten kontrollierten Studien
Wissenschaftliche Studie. Ammar W. Ashor, Jose Lara, John C. Mathers, Mario Siervo (2014)
Gehe zur Quelle
Die Rolle von Vitamin C für die Gesundheit der Haut
Wissenschaftlicher Artikel. Juliet M. Pullar, Anitra C. Carr, Margreet C. M. Vissers (2017)
Gehe zur Quelle
Regulation der Kollagensynthese durch Ascorbinsäure
Wissenschaftlicher Artikel. S. Murad, D. Grove, K. A. Lindberg, G. Reynolds, A. Sivarajah, S. R. Pinnell (1981)
Gehe zur Quelle
Vitamin C
Wissenschaftlicher Artikel. Office of Dietary Supplements (ODS), (2020)
Gehe zur Quelle
Die A-B-C's von Vitamin C
Wissenschaftlicher Artikel. Deborah E. Linder (2018)
Gehe zur Quelle
Ascorbinsäure-Absorption beim Menschen: Ein Vergleich zwischen verschiedenen Dosierungsformen
Wissenschaftliche Studie. S. Yung, M. Mayersohn, J. B. Robinson (1982)
Gehe zur Quelle
Vitamin C
Empfohlene Zufuhr. (Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.)
Gehe zur Quelle
Liposomales Vitamin C
Wissenschaftlicher Artikel. 2-sight.eu (2020)
Gehe zur Quelle
Der ultimative Vitamin-C-Leitfaden
Wissenschaftlicher Leitfaden. Jackie Newson
Gehe zur Quelle
Vitamin-C-Mangel
Wissenschaftlicher Artikel. Carola Felchner (2019)
Gehe zur Quelle
Wirkung von Ascorbinsäure auf die Amphetaminkonzentration im Gehirn der Ratte
Wissenschaftliche Studie. M. E. Kiely, S. Lal, N. P. Nair (1987)
Gehe zur Quelle
Vitamin C-Überdosierung
Wissenschaftlicher Artikel. Carola Felchner (2019)
Gehe zur Quelle
Liposomal verkapselte Ascorbinsäure: Einfluss auf die Vitamin-C-Bioverfügbarkeit und die Fähigkeit, vor Ischämie-Reperfusionsverletzungen zu schützen
Wissenschaftliche Studie. Janelle L. Davis, Hunter L. Paris, Joseph W. Beals, Scott E. Binns, Gregory R. Giordano, Rebecca L. Scalzo, Melani M. Schweder, Emek Blair, Christopher Bell (2016)
Gehe zur Quelle
Was ist der Unterschied zwischen traditionellem und liposomalem Vitamin C?
Wissenschaftlicher Artikel. Arnaud Lemelle (2019)
Gehe zur Quelle